Alle Artikel von Eva Goesswein

Foto:  Andrea Esuli Foto: Andrea Esuli

Fruchtbombe mit Hai-Alarm in der Tasse: Der Shark Attack

Den Winter kann er zwar nicht ganz vertreiben, aber zumindest weckt er Erinnerungen an heiße Sommertage: Der Shark Attack triumphiert mit einer Fülle an Früchten und einem sommerlich-fruchtigen Geschmack. Da er außerdem leicht vorzubereiten und so auch für Partys mit Mix-Anfängern und mehreren Gästen geeignet ist, sind die Zutaten diesmal in Tassen angegeben. Es kommt dabei nämlich nicht auf die genaue Menge der Zutat, sondern auf das Verhältnis zu den anderen Ingredienzen an. Continue reading

Schlagwörter: , , , , ,

Foto: sabianmaggy Foto: sabianmaggy

Frosty Mexican Bulldog Margarita

Bis nach Mexiko musst Du nicht unbedingt fahren, um diesen außergewöhnlichen Cocktail zu trinken. Dort schmeckt er zwar wahrscheinlich doppelt so gut (wie das nunmal so ist im Urlaub), aber auch in kälteren Gefilden kannst Du den Cocktail mit dem automatischen “Nachfülleffekt” nachmixen. Dazu brauchst du nur einen Standmixer oder einen guten Pürierstab, etwas Geschick und die folgenden Zutaten. Continue reading

Schlagwörter: , , ,

Foto:  Jeremy Jenum Foto: Jeremy Jenum

Der Brombeer Collins: Ein Klassiker neu gemixt

Manche wissen es bereits: Spätsommerzeit ist Beerenzeit. Um den heranrückenden Herbst zu vertreiben, verarbeiten wir diesmal frische Brombeeren. Diese oft auch wild wachsenden schwarzen Beeren muss man natürlich nicht unbedingt selbst gepflückt haben – ein gekauftes Schälchen aus dem Supermarkt tut es auch. Mit den Brombeeren verfeinern wir einen absoluten Klassiker unter den Cocktails, den Tom Collins. Continue reading

Schlagwörter: , ,

Foto:  Clemens v. Vogelsang Foto: Clemens v. Vogelsang

Beeriger Blaubeer-Martini mit Eiskristallen

Langsam kriecht der Herbst aus seinem Versteck und vertreibt die lauen Sommernächte. Jetzt im Spätsommer beginnt aber noch etwas: die Beerenzeit. Nun können wir die Brombeeren und Heidelbeeren direkt aus dem eigenen (oder des Nachbars) Garten ernten. Und aus den Blaubeeren, die nicht direkt von Strauch gegessen werden, machen wir leckere Martinis. Denn was wäre eine bessere Vorbereitung auf den Winter als ein sommerlich-beeriger Cocktail in einem Glas mit Eiskristallen? Continue reading

Schlagwörter: , , ,

Foto: Barta IV Foto: Barta IV

Cocktails mögen´s frostig: Kleine Eiswürfelkunde

Die erste Cocktail-Party des Sommers steht vor der Tür. Da darf Eis natürlich nicht fehlen. Und zwar jede Menge Eis. Im Gegensatz zum regulären Kühlen von Getränken benötigt man beim Cocktail-Shaken nämlich teilweise sogar zwei Portionen Eis: Einmal zum Shaken und Herunterkühlen des Cocktails auf bis zu -6 Grad und dann noch einmal für das Glas, aus dem das Mixgetränk getrunken wird. Continue reading