Caipirinha Foto: David Schiersner (David Schiersner)
Der Klassiker unter den Cocktails. Der Caipirinha mit Rum von Havana Club.

Caipirinha

Der Caipirinha, liebevoll auch Caipi abgekürzt, darf mittlerweile auf keiner Getränkekarte mehr fehlen. Das ursprünglich aus Brasilien stammende Getränk gehört heute zu den beliebtesten Cocktails überhaupt. Beim klassischen Caipirinha Rezept wird der Cocktail aus Cachaça, Limetten, Limettensaft, Zucker und Eis gemixt. In seiner Heimat in Südamerika wurde feiner weißer Raffinadezucker aus Zuckerrohr verwendet, in Europa wird meist grober brauner Zucker verwendet. Der weiße Zucker löst sich schneller im Caipirinha auf, aber viele mögen gerade das Knistern der braunen Zuckerkörner zwischen den Zähnen.

Nicht nur für Hinterwäldler

Der Name Caipirinha kommt vom brasilianischen Wort „caipira“, das eigentlich abwertend Hinterwäldler oder auch einfach Landbewohner bezeichnet. Der angehängte Diminutiv „-inha“ („Verniedlichungsform“) ist da schon wieder etwas positiver belegt, „Caipirinha“ heißt in etwa „der Kleine vom Lande“ oder neckisch „Landei“, mit dem Namen wird aber auch einfach das Getränk der Landeier bzw. Caipiras bezeichnet.

Der Teufel steckt im Detail

Nicht nur bei der Verwendung des richtigen Zuckers, auch bei den anderen Zutaten und der Frage nach der perfekten Zubereitung gibt es unterschiedliche Fraktionen. In seinem Ursprungsland werden zum Beispiel meist einfache Eiswürfel verwendet, während sich in europäischen Bars meist „Crunched Ice“ durchgesetzt hat. Jeder Kenner hat sein besonderes Caipirinha Rezept. Der Cachaça wird in einigen durch andere Spirituosen ersetzt, so wird durch die Verwendung von Wodka der Caipirinha zum Beispiel zu einem Caipirovka oder durch Aperol zu einem Caipirol. Manche schwören auch auf das Auffüllen mit Ginger Ale, das sehr gut mit dem Cachaça und den Limetten harmoniert. In fast jedem Caipirinha Rezept sind aber die geviertelten Limetten enthalten, die leicht zerstoßen werden, denn ohne sie wäre es dann nun doch kein richtiger Caipirinha.

Rezept für einen klassischen Caipirinha

Zutaten:Caipirinha

  • 3 cl Cachaça (Zuckerrohrschnaps)
  • 1 Limette (geachtelt)
  • 2 Teelöffel brauner Zucker
  • gecrushtes Eis

Zubereitung:

Die Limette in Achtel teilen, in ein Longdrinkglas geben und den braunen Zucker hinzufügen. Mit einem Holzmörser andrücken (nicht zu fest). Dann mit Cachaça übergießen und anschließend nach Belieben mit dem Eis auffüllen. Mit einem Strohhalm und einem Cocktailstocher servieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>