Cocktail Caipirinha Cocktail: Caipirinha

Cocktail Test: Caipirinha

Wir blicken auf eine dunkle Wolkenwand, dies sich dem Berg hinaufzieht. Wir sitzen in einer Bar, direkt an der Fußgängerpassage in Playa de las Americas. Es ist die letzte Bar, die wir in dieser Woche auf Teneriffa testen möchten. Der Kellner bringt uns die Karten. Wir fragen nach einer Cocktailkarte. Doch die gibt es nicht. Stattdessen finden wir auf der fünften Seite sechs Cocktails. Das war’s.

Wir entscheiden uns zuerst für einen Klassiker, einen Caipirinha. Wir lehnen uns in unseren Loungsesseln zurück. Im Hintergrund hören wir die Stoßgeräusche, mit denen man Eis in einem Glas kleincrasht. Ein paar Sekunden später steht unser Cocktail auf dem Tisch.

Cocktail Caipirinha – Wie Bitter darf ein Cocktail sein?

Ein bisschen jämmerlich sieht er aus. Eine Zitronenscheibe hängt am Glasrand. Ein Strohhalm befindet sich im Cocktailglas. Die Limetten muss man suchen. Ein paar grüne Restfetzen scheinen sich am Boden zu befinden.

Ein erster Schluck. Uns zieht es die Mundwinkel zusammen. Etwas Bitteres breitet sich im Mund aus. Zum Glück haben wir auch etwas von dem Rohrzucker erwischt, was die Bitternes übertüncht. Wir probieren noch einmal. Es wird nicht besser. Wir dachten bisher, bei einem Caiprinha kann man nichts falsch machen. Aber bei dieser Ausgabe stimmt das Mischungverhältnis überhaupt nicht.

Wir überlegen wieviel Sterne wir dem Cocktail geben und entscheiden uns für 1 Sterne von 5 Sternen.

Bewertung:

Location: 0,5
Optik: 0
Geschmack: 0,5

Schlagwörter: , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>