Cocktail Miami Icetea Cocktail: Miami Icetea

Cocktail Test: Miami Ice Tea

Das Meer rauscht gleichmäßig. Wir fühlen uns pudelwohl mit unserer Cocktail am Strand. Den ersten Cocktail des Abends haben wir bereits hinter uns. Einen Zweiten wollen wir uns noch gönnen. Die Wahl fällt auf einen Miami Ice Tea, auch wenn wir uns in Teneriffa befinden.

Cocktail Miami Ice Tea – Leckerer Cocktail mit zuviel Eis

Blau schimmernd leuchtet der Cocktail. Eine Limette und eine Orange zieren den Rand des Glases. Wir wissen der Cocktail soll es in sich haben. Er soll von Alkohol nur so strotzen. Wir nehmen unseren ersten Schluck. Sofort prickelt es in unserem Mund. Kurz darauf setzt ein Nachkribbeln ein, welches eine Weile anhält. Wir sind positiv überrascht und lehnen uns erst einmal zurück. Soll dieser Cocktail wirklich schon die Höchstbewertung erhalten?

Irgend etwas stört uns. Wir überlegen. Ist es der Geschmack? Nein, der ist gut. Trotzdem steht der Cocktail in der Zwischenzeit fest an seinem Platz. Wir wollen einfach nicht weiter trinken. Und dies hat einen Grund. Ein guter Cocktail sollte aber zum Trinken animieren. Unser Miami Ice Tea schafft dies nicht.

Uns fallen die riesigen Eiswürfel auf, die im Cocktail schwimmen. Wir wundern uns. Würden diese nicht den Cocktail mit der Zeit verwässern. Im Hochsommer wären das Eis eine Erfrischung. Aber wir haben Februar und der Sommer lässt noch etwas auf sich warten.

Wir überlegen wieviel Sterne wir dem Cocktail geben sollen und entscheiden uns für 3,5 von 5 möglichen Sternen.

Bewertung:

Location: 1
Optik: 0,5
Geschmack: 2

Schlagwörter: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>