Cuba Libre (1 von 2)

Cocktail Rezept: Cuba Libre

Ich glaube, es gibt kein alkoholisches Getränk, was ich bisher öfter getrunken habe als den Cuba Libre. Wein vielleicht. Denn zu den Zeiten, in denen ich noch nahezu jedes Wochenende in die einzige Diskothek meiner Kleinstadt gegangen bin, habe ich dort immer nur Cuba Libre getrunken. Die Auswahl an Longdrinks war begrenzt, Bier mag ich nicht und Sekt oder gar Wein in der Disko zu trinken, war mir dann doch zu blöd, also wurde der Cuba Libre mein nächtlicher Begleiter.

Irgendwann konnte ich ihn dann nicht mehr sehen – wen wundert es. Doch jetzt sind schon viele Jahre vergangen und als ich den Cuba Libre diesmal getrunken habe, hatte der Geschmack für mich etwas Nostalgisches. Er erinnerte mich an die guten alten Diskonächte.

Die Zutaten für den Cuba Libre

  • 1 Teelöffel Rohrzucker
  • 4 cl Havana Club Rum
  • 1 Limette
  • Cola
  • 4 Eiswürfel

Anleitung für den Cuba Libre

Zunächst geben wir einen Teelöffel Rohrzucker in das Glas. Die Limetten achteln wir und pressen 4 Achtel über dem Glas aus. Die restlichen Achtel geben wir in das Glas. Nun geben wir den Rum dazu, füllen mit Cola auf und geben zum Schluss die Eiswürfel dazu. Mit dem Strohhalm rühren wir um. Fertig.

Cuba Libre

Schlagwörter: , ,

Ein Gedanke zu „Cocktail Rezept: Cuba Libre

  1. Muss ich sofort an diesen Fassbinder-Film denken (die Warnung vor der heiligen Nutte, glaub ich), in dem eine Filmcrew in einem Hotel abhängt, ewig auf den Regisseur wartet und sich die ganze Zeit mit „Cula libre“ die Birnen zudröhnt. Ist aber auch – in der richtigen Dosierung – Stoff zum Vergessen… 😉

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>