Cocktail: Tenerife Kiss Cocktail: Tenerife Kiss

Cocktail Test: Tenerife Kiss – alkoholfrei

Wir sitzen gemütlich in einer Bar. Etwas fertig sind wir noch von unserem Flug, die letzte Nacht haben wir beide wenig geschlafen. Aber den Abend wollen wir gemütlich ausklingen lassen. Die erste Bar soll es sein, dies nehmen wir uns vor. Die erste Bar in der es leckere Cocktails gibt. Unser Ziel, wir wollen wissen wie Cocktails auf Teneriffa schmecken.

Ein paar Meter von unserem Hotel in Playa de las Americas finden wir eine Bar. Ein Blick in die Bar genügt und wir wissen, wenn wir uns hier hineinsetzen, senken wir den Altersdurchschnitt um glatt 20 Jahre. Wir gehen weiter und finden eine Karaoke Bar. Viel besser sieht es in dieser auch nicht aus. Aber dafür erklingen ein paar schöne Karaoke Klänge aus der Stimme eines älteren Herren. Was soll’s, wir setzen uns und bestellen unseren ersten Cocktail auf Teneriffa, den Teneriffe Kiss.

Cocktail Tenerife Kiss – ein Cocktail zum entwöhnen

Serviert wird uns ein orangenes Getränk in dem sich Gin, Chantreau, Bananen Likör, Orangensaft und Grenadine verstecken soll. Der Cocktail wirkt lieblos zubereitet. Eine Orangenscheibe ziert das Glas. Ansonsten herrscht Ebbe.

Der erste Zug und ein leicht fruchtiger Geschmack macht sich in unserem Gaumen breit. Kurz darauf schmecken wir die Grenatine. Den Alkohol schmeckt man kaum. So richtig kann uns der Cocktail aber nicht überzeugen. Auf einer Sterneskala von 1 bis 5 bekommt er bei uns nur 1 Stern.

Bewertung:

Location: 0
Optik: 0
Geschmack: 1

Schlagwörter: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>