Cocktailshaker

Wer gerne Cocktails trinkt, aber auch ebenso gerne selbst welche mixt, braucht dafür das passende Equipment. Ein guter Cocktailshaker ist hier als Erstes zu nennen, denn den braucht man in jeden Fall. Und da er die Basis für jeden guten Drink ist, lohnt es sich, bei der Auswahl erst einmal ein paar Shaker testweise auszuprobieren und zu prüfen, welcher am besten in der Hand liegt.

Einfache Cocktailshaker für jeden Anlass

CocktailshakerEs muss nicht immer die teuerste Variante sein. Cocktailshaker gibt es in einfachen Ausführungen auch schon für kleines Geld und wenn sie gut verarbeitet sind, tun sie ihren „Job“ genauso gut wie der Shaker in der Luxusausführung. Der Boston Shaker zum Beispiel besteht eigentlich nur aus einem einfachen Edelstahlgefäß in Glasform mit einer gewichteten Bodenkappe. Er ist mit oder ohne spezielles Mixing-Glas erhältlich. Man kann ihn über fast jedes Cocktailglas stülpen und dessen Ingredienzen so ganz einfach durchschütteln und zu einem Cocktail veredeln. Auch Barprofis benutzen solch ein vermeintlich einfaches Werkzeug wie einen Boston Shaker regelmäßig bei der Herstellung von Cocktails.

Cocktailshaker de luxe

Aber es geht natürlich auch noch glamouröser. Abgesehen vom Material, das von Plexiglas bis zu gebürstetem Edelstahl variieren kann, gibt es Cocktailshaker in vielen verschiedenen Größen, Formen und Designs. Typisch ist ein zweiteiliges Set, bei einem dreiteiligen Shaker gibt es zusätzlich zur Kombination aus Becher und Mixaufsatz noch einen praktischen Ausguss. So kann das zugegebene Eis im Cocktailshaker einfach zurückgehalten werden und ein spezielles Bar-Sieb ist dann überflüssig.

Ein Speed-Shaker kann durch seine Form auf fast jedes Glas aufgesetzt werden und wird so zum „schnellen“ Shaker. In ihm kann auch Sahne kurz aufgeschäumt werden und dann halbfest in den Cocktail gegeben werden. Ein besonders köstlicher Genuss, wie zum Beispiel bei einem White Russian, der aber auch anderen Cocktails mit Sahne, wie einem Swimming Pool oder einer Pina Colada durchaus noch einen extra Pfiff geben kann.