Zitronensaft

Foto:  Jeremy Jenum Foto: Jeremy Jenum

Der Brombeer Collins: Ein Klassiker neu gemixt

Manche wissen es bereits: Spätsommerzeit ist Beerenzeit. Um den heranrückenden Herbst zu vertreiben, verarbeiten wir diesmal frische Brombeeren. Diese oft auch wild wachsenden schwarzen Beeren muss man natürlich nicht unbedingt selbst gepflückt haben – ein gekauftes Schälchen aus dem Supermarkt tut es auch. Mit den Brombeeren verfeinern wir einen absoluten Klassiker unter den Cocktails, den Tom Collins. Continue reading

Schlagwörter: , ,

Orange Splash Cocktail

Cocktail Rezept: Orange Splash (alkoholfrei)

Nachdem der Sommer in den letzten Wochen Urlaub gemacht und den Regen als Ersatz geschickt hat, lässt er sich endlich wieder blicken. Beim Spaziergang mit meinem Hund bin ich gestern ganz schön ins Schwitzen gekommen und brauchte Zuhause dringend eine Erfrischung. Da es aber erst vormittags war, kam ein alkoholischer Cocktail natürlich nicht in Frage. Bei meiner Recherche bin ich auf den Orange Splash gestoßen und nach einem kurzen Abstecher im Supermarkt legte ich los. Zunächst war ich etwas skeptisch, da ich nicht der größte Ananassaft-Fan bin. Doch der Ananassaft hält sich beim Orange Splash angenehm im Hintergrund. Für mich genau die richtige Dosis.

Die Zutaten für den Orange Splash

  • 10 cl Orangensaft
  • 2 cl frisch gepresster Zitronensaft
  • 2 cl Ananassaft
  • 8 cl Ginger Ale
  • 5 Eiswürfel
  • gekühltes Mineralwasser zum Auffüllen

Anleitung für den Dirty Harry

Die Säfte gemeinsam mit zwei Eiswürfeln in einen Shaker geben und ordentlich schütteln. Drei Eiswürfel in ein Glas geben und darauf den Inhalt des Shakers durch das Barsieb gießen. Den Ginger Ale dazugeben und mit dem Mineralwasser auffüllen. Prost!

Orange Splash Cocktail

Schlagwörter: , , ,

Pomegranate Blossom

Cocktail Rezept: Pomegranate Blossom

Er sieht ein bisschen aus wie der Cosmopolitan, ist es aber nicht. Der Pomegranate Blossom, der übrigens der Lieblingscocktail von Charlize Theron sein soll, gefiel mir vor allem wegen seiner Optik und musste deshalb unbedingt ausprobiert werden. Ihr kennt es ja mittlerweile schon, dass ich gern auf den Zucker verzichte und dafür Agavendicksaft verwende. Doch entscheidet einfach selbst.

Zutaten für den Pomegranate Blossom

  • 3 cl Granatapfelsaft
  • 1 Teelöffel Zuckersirup oder Agavendicksaft
  • 6 cl Wodka (Zitrone)
  • 1,5 cl Zitronensaft
  • 5-6 Eiswürfel

Anleitung für den Pomegranate Blossom

Alle Zutaten in einen Shaker geben und gut schütteln. Durch ein Barsieb in ein Cocktailglas gießen.

Pomegranate Blossom

Schlagwörter: , ,